Diodenlaser 980 nm zur Gefäßentfernung

Diodenlaser 980 nm zur Gefäßentfernung

Diodenlaser: Rosazea schnell und schmerzfrei behandeln

Couperose, Rosacea, Teleangiektasien klingen nicht nur unheimlich, sondern sehen auch unansehnlich aus. Glücklicherweise gibt es heute einen Diodenlaser zur Behandlung dieser Erkrankungen.


Funktionsprinzip

Der Diodenlaser zur Gefäßentfernung erzeugt eine Wellenlänge von 980 nm – ideal für die Absorption durch Gefäßzellen. Das Ziel der Laserbelichtung ist Hämoglobin, das durch Absorption von Energie eine Gefäßkoagulation hervorruft. Das heißt, wenn kein Blut mehr zu den Gefäßen fließt, sterben sie ab und der Blutfluss wird durch gesunde Gefäße umgeleitet.


Die Eindringtiefe des Laserstrahls erreicht 0,5 mm, was eine lokale Energieabgabe garantiert, ohne das umgebende Gewebe zu schädigen. Daher gilt das System als eines der sichersten, da es keine Schäden verursacht und keine Verbrennungen hinterlässt.


Neben der Behandlung von Gefäßläsionen stimuliert das Gerät den Körper, neues Kollagen zu synthetisieren. Dadurch ist es möglich, vaskuläre Läsionen von der Haut zu entfernen und sie elastischer und elastischer zu machen. In der Regel sind nicht mehr als drei Behandlungen erforderlich, um den gewünschten Effekt zu erzielen.


Indikationen und Kontraindikationen

Indikationen für den Einsatz eines Diodenlasers sind:

  • Rosazea;
  • Rosazea;
  • vaskuläre Angiome, Hämangiome;
  • Teleangiektasie;
  • Geschwüre;
  • angeborene Pathologien der Wände von Blutgefäßen;
  • Schwellung durch Stagnation der Lymphe;
  • Pigmentierung verschiedener Herkunft;
  • gutartige Neubildungen der Haut;
  • Akne
  • Post-Akne.


Es ist jedoch strengstens verboten, das Gerät mit solchen Kontraindikationen zu verwenden:

  • onkologische Prozesse im Körper;
  • Infektionskrankheiten;
  • Blutgerinnungsstörung;
  • Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Erkrankungen des endokrinen Systems;
  • Schädigung der Unversehrtheit der Haut;
  • entzündliche, eitrige Prozesse auf der Haut;
  • eingebauter Herzschrittmacher oder Metallimplantate;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Daher sollte der Facharzt, der den Laser anwendet, bei der Erstuntersuchung des Patienten sehr vorsichtig sein, bevor er den Termin für den Eingriff festlegt.


Unterschied zu anderen Methoden

Gefäßläsionen können auch mit anderen Methoden behandelt werden. Schauen wir uns jeden von ihnen an:


HF-Heben

RF-Lifting-Geräte können Couperose oder Rosazea nicht vollständig beseitigen, aber sie stimulieren die Kollagensynthese, um die Wände der Blutgefäße dichter zu machen, wodurch die Schwere des Problems verringert wird.


Kryotherapie

Mit Hilfe extrem niedriger Temperaturen, die von Kryotherapiegeräten verwendet werden, ist es möglich, beschädigte Gefäße zu zerstören und den Blutfluss dann in einen anderen „Kanal“ umzuleiten. Die Methode ist effektiv, aber nicht geeignet für Personen mit erhöhter Hautempfindlichkeit oder einer Kälteallergie.


Massage

Die Massage erhöht die Elastizität der Wände der Blutgefäße und verhindert eine weitere Entwicklung des Problems. Massage kann die Läsion jedoch nicht vollständig heilen.


Laser bestellen

Diodenlaser zur Gefäßentfernung günstig im EMS Beauty Onlineshop bestellen. Bei uns erhalten Sie zertifizierte Ausrüstung zum besten Preis in der Ukraine, und Sie können auch kostenlos die Regeln ihres Betriebs lernen.


Unsere Spezialisten führen Schulungen am Hauptsitz des Unternehmens oder aus der Ferne durch und stellen anschließend ein Zertifikat aus. Außerdem erhalten Sie eine Servicegarantie. Und Sie können die Lieferung in jeden Winkel Deutschlands arrangieren.


Um alle Details zu klären, hinterlassen Sie eine Rückrufanfrage und unser Manager wird Sie während der Geschäftszeiten kontaktieren. Oder rufen Sie uns unter den auf der Website aufgeführten Telefonnummern an.

Neu
3771

2.100€

Neu
3667

2.100€

Neu
3382

4.400€

Zeige 1 bis 3 von 3 (1 Seite(n))